Südafrika - Lesotho und eSwatini (kartoniertes Buch)

mit Reiseatlas, Stefan Loose Travel Handbücher
McCreal, Barbara/Bainbridge, James/Heuler, Hilary u a
ISBN/EAN: 9783770178834
Sprache: Deutsch
Umfang: 804 S., 155 Illustr.
Format (T/L/B): 3 x 18.5 x 12.9 cm
Auflage: 6. Auflage 2018
Einband: kartoniertes Buch
24,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Land im Aufbruch Südafrika, so groß wie Frankreich und Spanien zusammen, ist ein faszinierendes Reiseziel voller Kontraste und grandioser Landschaften. Die Tatsache, dass es auch einer der spannendsten Schmelztiegel afrikanischer Kulturen ist, lag lange Zeit hinter dem "Eisernen Vorhang" des Apartheid-Regimes verborgen. Eine angenehme Überraschung stellt für viele Besucher die hervorragende Infrastruktur Südafrikas dar, die den europäischen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Gute Verkehrsverbindungen und Transportmittel sowie eine im Ansteigen begriffene Zahl erstklassiger B&Bs und anderer Übernachtungsmöglichkeiten machen Südafrika zu einem hervorragenden Reiseland. Low-Budget-Reisenden stehen zahlreiche preiswerte Backpacker-Hostels und Backpacker-Busse zur Verfügung. Ausländische Besucher werden in erster Linie das "weiße" Südafrika zu sehen bekommen. Die Apartheid ist zwar offiziell abgeschafft, doch hat sie das Erscheinungsbild des Landes nachhaltig geprägt. Ein unvergessliches Erlebnis sind die Landschaften und die einzigartige Tierwelt im Süden des Schwarzen Kontinents. Das umfassend recherchierte Stefan Loose Travel Handbuch Südafrika basiert auf einer Vorlage des englischsprachigen Rough Guides (James Bainbridge, Hilary Heuler, Barbara McCrea, Greg de Villiers, Louise Whitworth und Lizzie Williams) und wurde in bekannter Form in deutscher Fassung aufbereitet. Auf 800 Seiten liefert der Reiseführer alle wertvollen Tipps für eine Reise in diese Region.
Barbara McCrea ist in Simbabwe geboren und lehrte an der Universität Natal afrikanische Literatur. James Bainbridge hat fast überall gelebt, bevor es ihn nach Kapstadt zog. Hilary Heuler erkundete als Reisejournalistin nahezu die Hälfte aller afrikanischen Länder. Greg de Villiers ist Südafrikaner, Autor und lebt in Kapstadt und Buenos Aires. Louise Whitworth lebt und arbeitet in Johannesburg. Lizzie Williams reist seit über 20 Jahren in Afrika - früher als Guide, heute als Reisebuchautorin.