0

Unbehauste 2

24 Autoren über Fremdsein und Identität, Unbehauste 2

Ani, Friedrich/Schück, Jo/Rinke, Moritz u a
Auch erhältlich als:
12,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783948373214
Sprache: Deutsch
Umfang: 252 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 17 x 11 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Was ist Heimat und wie lässt sich Vertrauen in der Fremde finden? Wohin führt der Weg, wenn es kein Ankommen zu geben scheint? Was bedeutet es, ein Menschenleben zu retten? Die Autoren dieses zweiten Bandes gehen diesen Fragen und vielen weiteren Gedanken nach. Ein Teil des Verkaufserlöses kommt der Integrationsförderung zugute. Mit Friedrich Ani, Moritz Rinke, Eylem Özdemir-Rinke, Norbert Kron, Jo Schück, Katharina Höftmann, Melanie Mühl, Selim Özdo an, Hannah Lühmann, Judith Döker, Robin Baller, Linda Rachel Sabiers, Jule Müller, Manfred Theisen, Mark Horyna, Julia Alina Kessel, Emil Fadel, Juliane Marie Schreiber, Constantin Klemm, Fabian Herriger, Ramona Raabe und Alexander Broicher. 'UNBEHAUSTE' ist ein Buch, dessen Worte, Verse, Gedanken und Geschichten alles andere als flüchtig sind. Sie beschäftigen, berühren, rütteln auf.' Rhein-Zeitung 'Wir müssen mehr Nähe wagen. Gegen die Angst muss man Menschen emotional abholen. Fiktion erzeugt Emotionen, die wir mit klassischem Journalismus nicht bekommen.' Jo Schück (ZDF Aspekte) im Wiesbadener Kurier über UNBEHAUSTE

Autorenportrait

Friedrich Ani schreibt Romane, Gedichte, Jugendbücher, Hörspiele und Drehbücher. Er erhielt mehrfach den Deutschen Krimipreis, den Stuttgarter Krimipreis sowie den Adolf-Grimme-Preis und den Bayerischen Fernsehpreis. Sein Roman "Der namenlose Tag" wurde unter die zehn besten internationalen Kriminalromane gewählt. Friedrich Ani ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und des Internationalen PEN-Clubs.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Anthologien"

Alle Artikel anzeigen